Ronald Koltermann

 

 

Atelier 490

Die Faszination am Zerschneiden und wieder Zusammensetzen von Fotografien ist das Thema meiner letzten Arbeiten. Es ist ein Prozess, bei dem ich mit Versatzstücken virtuelle Skulpturen schaffe und am Ende ein Foto erhalte, das so nicht fotografierbar ist. Meine Motivwelten für die von mir selbst fotografierten Ausgangsbilder finde ich unter anderem in der Architektur, wie zum Beispiel in der Serie „Fassaden“.

Ronald Koltermann wurde 1949 in Magdeburg geboren und ist in Hamburg aufgewachsen. Er studierte an der Hochschule für bildende Künste in Kassel bei Professor Harry Kramer.

 Weitere Arbeiten und Informationen auf der website www.koltermann.org

 

 

 

 

                             KEITHSTRAßE digital bearbeitet Fotografie max. Ausdruckgröße 80 x 240 cm

 

 

 

 

 

 

STILLLEBEN 2 digital bearbeitet Fotografie max. Ausdruckgröße 80 x 160 cm

 

 

 

 

         UNBEKANNTER ORT 1 digital bearbeitet Fotografie max. Ausdruckgröße 60 x 160 cm

 

 

 

 

 

STILLLEBEN 1 digital bearbeitet Fotografie max. Ausdruckgröße 80 x 190 cm